Wie merke ich, ob ich jemanden noch liebe/mag?

img_5024Das war die Frage einer Mutter in der Facebookgruppe. Nicola hat ihr geantwortet und das fanden viele toll:

Sich mal ganz bewusst auf Liebe und Mitgefühl einlassen – meditieren und die Person lieben (aus der Ferne, in Gedanken). Ich glaube ja, dass auch Liebe eine Entscheidung ist. Du kannst dich drauf einlassen. Sie fällt nicht vom Himmel und passiert.
Sympathie schon eher. Wenn es eine dir nahestehende Person ist, dann ist sie idR in deine Nähe gerückt, weil du sie sympathisch fandest. Sympathie ist also auf jeden Fall da.
Und offensichtlich hast du sie auch schon mal gemocht/geliebt. Geh und forsche in DIR, was sich ggf geändert hat und aus welchem Grund und ob du glaubst, dass das jetzt für immer so bleibt (scheinbar hat es sich gerade geändert und vielleicht tut es das auch wieder?).
Manchmal wird die Liebe auch nur ein bißchen leiser für eine Weile und weil wir so darauf getrimmt sind, dass nur Schmetterlinge und Aufregung (=Drama) die Boten wahrer Liebe sind, spüren wir die leise (gewordene) Liebe nicht mehr gut in dieser lauten schrillen Welt. Und wenn wir die leise Liebe in uns nicht mehr hören, dann trennen wir uns und gehen weiter zum nächsten Geplärre.
Spür in dich. Höre die leisen Töne. Mach dich auf die Suche.

Liebe ist immer da.

Nicola Kriesel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s