Vertrauen, Verantwortung und Verletzlichkeit

ruth_dreiV

Advertisements

[repost] Die Schattenseite von unerzogen

20151024_160055Viele Eltern, die den Weg zu unerzogen gefunden haben, berichten, dass sie durch die Abkehr von „man muss aber …“ und das Loslösen von alten Glaubenssätzen zu einer neuen inneren Entspannung gefunden haben, die es ihnen erleichtert, intensiven Kontakt und eine neue Form der Authentizität bei der Beziehungsgestaltung zu ihren Kindern und Mitmenschen aufzubauen.

Der mittlerweile an jeder Hausecke präsente Leitsatz „Beziehung statt Erziehung“ offenbart,  Weiterlesen

[repost] Ich bin eine blöde Scheißkackmama!

Warum wir alle heimliche blöde Scheißkackmamas sind…

PicsArt_04-04-11.24.43„Oh je…“, denk ich manchmal und muss kurz durchatmen.
Da habe ich mal wieder Zeugs in die unerzogen-Gruppe geschrieben und es bekommt Zustimmung. Likes. Manchmal auch viele. Zeug, das ganz toll erklärt, wie du unerzogen und gewaltfrei den Konflikt XY ganz toll erledigt bekommen könntest.
Ist der Rechner dann aus und ich back im Real Life, denke ich an das „Oh je…“ Weiterlesen

[repost] 6 Gründe warum kleine Kinder hauen

IMG_9111Wenn es um hauende Kleinkinder geht, lese und höre ich immer wieder folgenden „Rat“ – nennen wir es doch lieber beim Namen: Vorwurf – an die entsprechenden Eltern: „würde meine Tochter hauen, würde ich mit ihr reden, dass es nicht geht“…

Ich vermute, beinahe jeder Erwachsene redet mit seinem Kind, wenn es beginnt sich körperlich zu artikulieren…

Und genau das ist der Punkt: Warum hauen kleine Kinder? Weiterlesen

[repost] Neues Jahr – neue Vorsätze?

_silvester2

Vorsätze für das neue Jahr scheinen häufig zum Scheitern verurteilt zu sein; ob das gut oder schlecht ist, kommt mit Sicherheit auf den Vorsatz an – aber bei meiner Suche nach Gründen bin ich (erstaunlicherweise) auf Erziehung gestoßen.
Das spielt uns natürlich in die Hände und beweist einmal mehr, dass Erziehung nicht funktioniert, nicht mal bei einem selbst.
Damit kommt aber vermutlich auch schon der schwerste Teil des Weges von unerzogen auf uns zu: Auf Erziehung zu verzichten heißt eben auch (und vielleicht sogar vor allem) mit sich selbst unerzogen umzugehen. Das ist leichter gesagt, als getan, und oft lieben wir unsere Kinder zwar bedingungslos, aber mit uns selbst gehen wir deutlich härter ins Gericht. Weiterlesen