Endlich leichter mit Kindern leben – Vom Zauber der vielen Wahrheiten

Du bist müde.

Den ganzen Tag schon bist du auf den Beinen. Die Termine sind heute mal wieder dicht gedrängt und anstrengend gewesen und du willst einfach nur noch abschalten. Du kommst heim, öffnest die Tür und dich gucken erwartungsfrohe Kinderaugen an, die [füge hier ir-gend-et-was ein] wollen. Dringend! Jeheeeetzt!!!

wp-1471122632908.jpeg

Weiterlesen

Gastbeitrag von Ralph Piotrowski: Wenn Hauen doch was bringt….

Gewaltfrei und unerzogen: Wie Aggression und Gewalt das Zusammenleben fördern, wenn sie verstanden werden

Eigentlich scheint alles ganz einfach: gewaltfrei heißt, nichts zu machen, was bei einem selbst oder bei anderen das Gefühl hinterlässt, dass mit einem etwas nicht in Ordnung sei. Das leuchtet unmittelbar ein. Schwieriger wird es, wenn aus dem Prinzip der Gewaltfreiheit in irgendeiner Form geschlossen wird: Gewalt, Wut und Aggression dürfe nicht sein, Gewalt sei etwas Schlechtes und eine Sache, die es zu vermeiden gilt. Wird dieser Schluss gezogen, kann es schnell zu einem Missverständnis kommen und der Begriff der Gewaltfreiheit mutiert zur moralischen Keule, mit der Verhalten kontrolliert und unterbunden wird.

Weiterlesen

„Kinder brauchen Grenzen“? – Was Kinder wirklich brauchen

IMG_7416Es gibt kaum einen Satz der öfter fällt als „Kinder brauchen Grenzen“. In beinahe jedem Erziehungsratgeber wird darüber geschrieben. Kaum ein Tag in Elterngruppen oder Foren, wo Grenzen kein Thema sind. Auch in der Facebook- unerzogen-Gruppe fallen öfter Sätze wie „unerzogen hin oder her, aber ganz ohne Grenzen geht es nicht“. In der Folge werden dann Dinge aufgezählt wie: „Ich kann mein Kind doch nicht durchgehend Fernsehen schauen lassen“ oder „Ich kann mein Kind nicht das neugeborene Geschwisterchen schlagen lassen“. In anderen Foren fallen dann eher Sätze wie „Kinder ohne Grenzen werden zu respektlosen oder gar kriminellen Erwachsenen“ oder „Sie müssen später auch auf die Lehrer und den Vorgesetzten hören“.

Weiterlesen

Ab wann können Kinder Entscheidungen treffen?

 

img_5010Nicola reagiert auf die Frage, ab wann Kinder selber entscheiden dürfen – und was:

Kein bestimmtes Alter

Ich glaube nicht, dass es ein bestimmtes Alter gibt, ab dem irgendwer irgendwas bestimmtes dann entscheiden kann und dass das für alle so gilt. Sowas wäre immer willkürlich. Ganz wunderbar ist das an Folgendem zu sehen:

  • Das Wahlalter war früher 21 Jahre, jetzt ist es 18 Jahre, zu Kommunalwahlen in manchen Ländern auch 16 Jahre.
  • Oder Alkohol: Manchen  darf man gesetzlich mit 16 schon trinken, anderen erst mit 18. In Deutschland.
  • In USA darf man überhaupt erst mit 21 Jahren alkoholische Getränke trinken, aber schon mit 16 Autofahren. Das wäre in Deutschland undenkbar.
  • Arbeiten darf man schon mit 14 Jahren.

Also, das Alter bringt uns hier nicht weiter.

Weiterlesen