Der unerzogene Waldorfschüler?

 

Blogparade #Schule #selbstbestimmt #unerzogen

WaldorfmäppchenWaldorfschule? Diese Aufbewahrungsanstalt für sonderbar gekleidete Menschen mit naturbelassenen oder maximal hennagetönten Haaren und den selbstgestrickten Flötentäschchen um den Hals? Mit den eingestaubten Ritualen, den verqueren Ansichten aus dem letzten Jahrhundert und der Demeter-Abo-Karte? Die Anti-Langzeitstiller, Fernseh-Hasser und Regelfetischisten der Neuzeit? DAHIN wollt ihr euer Kind schicken? Seid ihr denn völlig verrückt?

 

Weiterlesen

Advertisements

Nieder mit der Konsequenz! Warum Konsequenz nichts mit Sicherheit zu tun hat

dpvb_konsequenzenIch warte immernoch auf den Tag, an dem ich einem Gespräch über Kindererziehung beiwohnen oder ein Fachbuch zum Thema lesen werde – sei es im privaten oder im professionellen Rahmen – und das Wort Konsequenz nicht vorkommt.
Manchmal scheint es mir, als sei die so hochgelobte erzieherische Konsequenz die Goldformel für Glück – für Eltern, Lehrer, Betreuungspersonen und die dankbar konsequent erzogenen Kinder. Weiterlesen

unerzogen – Risiken und Nebenwirkungen

Mit freundlicher Genehmigung der Gestalterin, die anonym bleiben möchte

11138534_10204743320196901_1289587311618989443_n

Gastbeitrag von Nanette Mittelstädt: Geht unerzogen auch mit mehr als 3 Kindern?

_31048_1452695325776_7414299_nNanette Mittelstädt ist Mutter von 7, bald 8 Kindern. Sie lebt im Norden der Republik und ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der unerzogen-Community. Hier antwortet sie auf die Frage einer Frau, ob unerzogen auch mit mehr als drei Kindern geht. 

Unerzogen ist die Abwesenheit von Erziehung, da ist die Anzahl der Personen erstmal nachrangig. Ich persönlich würde es anstrengend(er) finden für alle Altersgruppen (fast 19, 15, 13, 10, fast 8, 6 und 3) Regeln, Gesetze, Grenzen, Sanktionen etc aufzusetzen. Die verschiedenen Altersstufen haben natürlich auch verschiedene Bedürfnisse…

Weiterlesen

Gibt es bei unerzogen keine Regeln?

img_0942

Nicola antwortet zum Thema „Regeln bei unerzogen“

Ich würde gerne mal was grundsätzliches zu unerzogen und Regeln sagen, und zu „machen was man will“ – mir scheint hier schleicht sich immer tiefer ein Missverständnis ein in diese Gruppe [facebook-Gruppe] und das Verständnis von unerzogen.

Weiterlesen

Gibt es ein „Zuviel“ an unerzogen?

 

img_5901Antworten an eine Mutter

Sabine:

Ich verstehe die Frage nicht. Wie kann es ein Zuviel an „Weglassen von Erziehung“ geben? Unerzogen ist das Aufgeben einer pädagogischen Haltung hin zu – im Idealfall – Beziehung zwischen Menschen. Wenn ich glaube, dass Erziehung schiete ist, und ich sie daher weglasse oder es zumindest versuche, wie kann ich dann gleichzeitig glauben, „aber ein bisschen Erziehung ist doch gut“? Und wenn du konsequent auf Erziehung verzichtest, kannst du dir nix „heranziehen“. Weiterlesen