[repost] Ich bin eine blöde Scheißkackmama!

Warum wir alle heimliche blöde Scheißkackmamas sind…

PicsArt_04-04-11.24.43„Oh je…“, denk ich manchmal und muss kurz durchatmen.
Da habe ich mal wieder Zeugs in die unerzogen-Gruppe geschrieben und es bekommt Zustimmung. Likes. Manchmal auch viele. Zeug, das ganz toll erklärt, wie du unerzogen und gewaltfrei den Konflikt XY ganz toll erledigt bekommen könntest.
Ist der Rechner dann aus und ich back im Real Life, denke ich an das „Oh je…“ Weiterlesen

Advertisements

Familienkonferenzen – Das Gegenteil von „Gut“ ist: Gut gemeint

DPvB_FamilienkonferenzSchimpfworte – Nicht jedeR kann damit gut umgehen, wenn eine Schimpfworttirade aus dem wütenden Kindermund auf ihn/sie eindonnert. Manch ein Elternteil bekommt davon fürchterlich schlechte Laune und fühlt sich gedemütigt.
In diesem Beispiel aus einem Post in der unerzogen-Gruppe, versuchte eine Mutter sich den Wunsch nach mehr Frieden in der Kommunikation zu erfüllen, in dem alle Beteiligten in einer Familienkonferenz ein Schimpfwortverbot gemeinsam beschlossen.

Weiterlesen

Ich bin eine blöde Scheißkackmama!

Warum wir alle heimliche blöde Scheißkackmamas sind…

PicsArt_04-04-11.24.43„Oh je…“, denk ich manchmal und muss kurz durchatmen.
Da habe ich mal wieder Zeugs in die unerzogen-Gruppe geschrieben und es bekommt Zustimmung. Likes. Manchmal auch viele. Zeug, das ganz toll erklärt, wie du unerzogen und gewaltfrei den Konflikt XY ganz toll erledigt bekommen könntest.
Ist der Rechner dann aus und ich back im Real Life, denke ich an das „Oh je…“ Weiterlesen

Was ist der Vorteil von Schimpfwörtern? – 13 Sätze zum gelassenen Umgang mit Schimpfwörtern

_2010-05-23_13-05-00_01

Ein kackgeiler Kommentar von Hannah zum Thema „Schimpfworte“ an eine Mutter, die durch Äußerungen ihres Kindes sehr verletzt ist:

Schimpfworte haben einen ganz erheblichen Vorteil:
Sie bündeln starke Gefühle (Aggression, Wut, Verwirrung, …) und lassen sie frei.

Weiterlesen